Bürogeschichte


Das Ingenieurbüro wurde 1958 von Herrn Dipl.-Ing. Hörmann und Herrn Dipl.-Ing. Sauer gegründet.
Nach dem Tod von Herrn Sauer stieg Herr Dr.-Ing. Franz Rudolf Schütz 1971 in das Kemptener Ingenieurbüro als Partner ein.
Nach dem Ausscheiden von Herrn Hörmann wurde das Büro ab 1983 unter dem Namen „Ingenieurbüro Dr. Schütz“ weitergeführt.
1987 wurde eine Ingenieursozietät zwischen Herrn Dr.-Ing. Franz Rudolf Schütz sen. und Herrn Dipl.-Ing. (Univ.) F. Rudolf Schütz jun. gegründet,
die 1991 durch den Eintritt von Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Karl G. Schütz erweitert wurde.

Herr Dr. Schütz sen. trat Ende 1992 in den wohlverdienten Ruhestand.

2002 wurde die Geschäftsführung mit Herr Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Pahl und Herrn Dr.-Ing. Bernhard Mohr,
als Partner der Sozietät, erweitert.

Ende 2006 wurde die Ingenieursozietät in das Büro „DR. SCHÜTZ INGENIEURE - Beratende Ingenieure im Bauwesen GmbH“ umgewandelt.

Im März 2018 wurde in Baden-Württemberg, in Wangen im Allgäu, ein Zweigbüro eröffnet.

Zum 01.07.2018 wurde das Ingenieurbüro in die Partnerschaftsgesellschaft „DR. SCHÜTZ INGENIEURE - Beratende Ingenieure im Bauwesen PartG mbB“ umgewandelt.

Zum 01.08.2019 beendete der geschäftsführende Partner Dipl.-Ing. (Univ.) F. Rudolf Schütz altersbedingt seine berufliche Tätigkeit.
Zum 01.08.2020 wurden Dipl.-Ing. Andreas Joacham und Dipl.-Ing. (FH) Denis Galisch zu geschäftsführenden Partnern bestellt.
M. Sc. Miriam Greim und M. Sc. Axel Greim traten als geschäftsführende Partner in die Partnerschaft ein, Dipl.-Ing. Jan Schubert als Partner.


Die geschäftsführenden Partner


Partner


Leitende Ingenieure


Das Ingenieurbüro ist nunmehr seit 60 Jahren erfolgreich planend im Bauwesen tätig und hat insbesondere in den Bereichen „Bauen im Bestand", „Brückenbau", „Erhaltung historisch wertvoller Bauten" und „Hochbau“ umfangreiche Erfahrungen. Neben der Tragwerks- und der Objektplanung werden Prüftätigkeiten, Schwingungsmessungen und Bauwerksmonitoring, Gutachten und Beweissicherungen erbracht. Zu erwähnen ist unser umfangreiches Archiv, das bei aktuellen Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen oft sehr hilfreich und wertvoll ist. Auch deshalb hat sich in den letzten Jahren der Bereich „Bauen im Bestand“ als feste Größe im Tätigkeitsumfang etabliert.

Als eines der ältesten Ingenieurbüros in Kempten hat es das Büro verstanden, auch in wirtschaftlich unruhigen Zeiten, mit hoher Kompetenz, Innovation und großem Einsatz bei hunderten von unterschiedlichen Auftraggebern zu überzeugen. Das Büro ist deutschlandweit und im angrenzenden Ausland tätig.

Das Ingenieurbüro hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich vergrößert und beschäftigt zur Zeit etwa 50 Mitarbeiter.