Brückenbau

Realisierungswettbewerb "FRANKLIN Steg" Mannheim

  • Realisierungswettbewerb "FRANKLIN Steg" Mannheim
  • Realisierungswettbewerb "FRANKLIN Steg" Mannheim
  • Realisierungswettbewerb "FRANKLIN Steg" Mannheim
  • Realisierungswettbewerb "FRANKLIN Steg" Mannheim
  • Realisierungswettbewerb "FRANKLIN Steg" Mannheim
Projektbeschreibung:  Die barrierefreie Fuß- und Radwegbrücke schafft mit ihrer dynamisch geschwungenen Form eine neue Verbindung von zwei sehr unterschiedlichen Stadtteilen. Anlehnend an den großzügigen Charakter des Neubaugebietes zeigt sich das Bauwerk im Franklin Park in einer weit geschwungenen Form und verjüngt sich auf der verdichteten Vogelstanger Seite zu einer dynamischen Schleife. Der Überbau wird als Trog mit variierender Trägerhöhe ausgeführt. Der offene Querschnitt mit seinen nach außen hin sichtbaren Steifen ist statisch optimiert, einfach in der Herstellung und zeitgleich optisch abwechslungsreich. Er bietet den Benutzern Schutz vor der stark befahrenen Bundesstraße, ermöglicht jedoch gleichzeitig vielfältige Blickbeziehungen und eine attraktive Querung.
Auftraggeber:
MWS Projektentwicklungsgesellschaft mbH
Leistungsumfang:
Objektplanung Lph 1 - 2, HOAI § 43,
Tragwerksplanung Lph 1 - 2, HOAI § 51
Auszeichnungen:  
Wettbewerb, 3. Preis
Fotografie:  
Entwürfe und Visulaisierungen (c) DR. SCHÜTZ INGENIEURE


Zurück zur ÜbersichtWeiter zum Bereich BrückenbauNächstes Projekt